Ihr ers­ter Besuch bei uns

Sie sind neu­gie­rig auf unse­re Hun­de­schu­le gewor­den und möch­ten uns per­sön­lich ken­nen ler­nen? Pri­ma! Besu­chen Sie uns doch ein­fach wäh­rend unse­rer Trai­nings­zei­ten auf unse­rem Platz am Hain­berg in Ober­as­bach bei Nürn­berg.

Sie möch­ten sich vor dem Hun­de­kauf infor­mie­ren?

Bevor man sich für sei­nen ers­ten Hund ent­schei­det, gibt es vie­le Fra­gen. “Wel­che Hun­de­ras­se passt zu mir?”, “Wor­auf soll­te ich bei der Aus­wahl des Hun­des ach­ten?”, “Bin ich bereit für einen Hund?” — ger­ne hel­fen wir Ihnen dabei, die wich­tigs­ten Fra­gen zu beant­wor­ten, bevor Sie eine Ent­schei­dung tref­fen, die (sein Sie sich da sicher) Ihr Leben ver­än­dern und berei­chern wird. Mit der Erfah­rung von meh­re­ren Jahr­zehn­ten in der Hun­de­hal­tung und -aus­bil­dung sind unse­re Trai­ner und Schü­ler wert­vol­le Rat­ge­ber für all die­se Fra­gen. Bei einem Kaf­fee oder klei­nen Snack macht der Erfah­rungs­aus­tausch gleich noch mehr Spaß.

Der neue Wel­pe ist da!

Es ist soweit: der Wel­pe ist da und möch­te die Welt ent­de­cken. Der Umgang mit ande­ren Wel­pen ist ein wich­ti­ges Ele­ment der Erzie­hung in der Prä­ge­pha­se. In unse­rer Wel­pen­grup­pe ist Ihr Lieb­ling per­fekt auf­ge­ho­ben. Nach­dem die Vorraus­set­zun­gen zur Teil­nah­me erfüllt sind, kann er oder sie zusam­men mit einem “Rudel” ande­rer Wel­pen nach her­zens­lust toben (Sozia­li­sie­rung) und behut­sam an ein Grund­ge­hor­sam her­an­ge­führt wer­den.

Jung­hun­de und “alte Hasen”

Sie haben einen Jung­hund oder schon einen aus­ge­wach­se­nen Hund, der noch etwas dazu ler­nen soll? In ent­spre­chen­den Grup­pen wer­den wir jedem Alter und Aus­bil­dungs­stand der Hun­de gerecht. Brin­gen Sie Ihren Lieb­ling ein­fach mit und wir kön­nen gemein­sam bespre­chen, wie er oder sie am sinn­volls­ten wei­ter aus­ge­bil­det wer­den kann. Wir freu­en uns auch über jeden “Quer­ein­stei­ger”, der zu uns kommt. Zum Schutz aller Hun­de gel­ten auch hier die Grund­vor­aus­set­zun­gen zum Besuch unse­rer Hun­de­schu­le.

Rüpel oder Pro­blem­hund?

Wenn bei der bis­he­ri­gen Aus­bil­dung Ihres Hun­des nicht alles ganz ein­wand­frei funk­tio­niert hat, oder er mit der Zeit Marot­ten ent­wi­ckelt hat, die im All­tag zur Last wer­den, ist es kein Grund zur Scham oder zur Ver­zweif­lung. Wir möch­ten Ihnen gern dabei hel­fen, Ihren Hund zu einem sozia­li­sier­ten und ver­läss­li­chen Part­ner aus­zu­bil­den. Auch wenn es mit­un­ter eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung sein kann, neh­men wir uns auch gern soge­nann­ten Pro­blem­hun­den an. Besu­chen Sie uns gern gemein­sam auf unse­rem Hun­de­platz, sobald die Grund­voraus­setzungen hin­sicht­lich Impf- und Ver­si­che­rungs­schutz erfüllt sind.

Vor­aus­set­zun­gen zum Besuch der Hun­de­schu­le

  • Impf­schutz ist vor­han­den (Kopie des Impf­pas­ses zum Nach­weis mit­brin­gen)
  • Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung (Kopie der Poli­ce mit­brin­gen)

Was kos­tet das Trai­ning bei uns?

Ein gut aus­ge­bil­de­ter Hund ist mit Geld nicht auf­zu­wie­gen. Wir machen es Ihnen ein­fach, sich unver­bind­lich von der Qua­li­tät unse­rer Trai­ner zu über­zeu­gen:

Zum aller­ers­ten Rein­schnup­pern:

  • In der Wel­pen­grup­pe kann jede Stun­de ein­zeln bezahlt wer­den (5 EUR pro Stun­de)
  • in alle wei­te­ren Grup­pen kann drei mal kos­ten­los rein­ge­schnup­pert wer­den

Wir haben Ihr Inter­es­se geweckt und Sie möch­ten uns häu­fi­ger besu­chen? Dann ist eine 10er-Kar­te genau das Rich­ti­ge für Sie.

  • Wel­pen­grup­pe für 45 Euro
  • Alle wei­te­ren Grup­pen für 90 EUR

Wir haben Ihr Ver­trau­en gewon­nen, und Sie möch­ten regel­mä­ßig mit uns trai­nie­ren?

Mit einer Mit­glied­schaft im Ver­ein kön­nen Sie für eine Jah­res­ge­bühr von 96 Euro an all unse­ren Trai­nings teil­neh­men. Mit einer Anschluss-Mit­glied­schaft für zusätz­lich 48 Euro ist auch Ihre gan­ze Fami­lie Teil des Bun­te Hun­de e. V. und kann all unse­re Ange­bo­te wahr­neh­men. Sie wer­den sehen, dass es sich sehr schnell und nicht nur finan­zi­ell lohnt. Als gemein­nüt­zi­ger Ver­ein bie­ten wir neben den regu­lä­ren Trai­nings auch Son­der­kur­se und inter­ne Ver­an­stal­tun­gen wie Fun­gi­li­ty-Cups, Gau­di-Ral­lyes, Ver­eins­meis­ter­schaf­ten an. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Bei Fra­gen aller Art

Wenn Ihnen eine Fra­ge auf dem Her­zen liegt, dann nut­zen Sie gern die Mög­lich­keit, mit uns tele­fo­nisch, per Mail oder Online-For­mu­lar Kon­takt auf­zu­neh­men. Wir freu­en uns dar­auf!

Sau­ber­keit gehört dazu

Ein klei­nes Mal­leur ist schnell pas­siert und nicht schlimm. Wenn Ihr Hund auf dem Weg vom Park­platz zu unse­rem Platz ein grö­ße­res Geschäft ver­rich­tet, bit­ten wir dar­um, dies ein­zu­sam­meln und auch rich­tig zu ent­sor­gen. Im Inter­es­se guter Nach­bar­schaft wei­sen wir drin­gend dar­auf hin, dass die Wege frei von Hun­de­kot blei­ben sol­len und auch die Tüten in einer der über 30 Hun­de­toi­let­ten (z.B. hier, direkt am Park­platz, das Fähn­chen ist mit 1) Park­platz gekenn­zeich­net) ent­sorgt wer­den. Bit­te las­sen Sie die Tüt­chen weder ste­hen, noch ent­sor­gen sie die klei­nen Stink­bom­ben in den pri­va­ten Abfall­ton­nen in unse­rer Nach­bar­schaft. Vie­len Dank!