Welpenspielgruppe

Welpenspielgruppe

In unserer Welpenspielstunde werden die Hunde schon sehr früh daran gewöhnt mit anderen Hunden in Frieden bei Spiel, Sport und anfänglichem Gehorsam auszukommen. Unter Aufsicht der Besitzer dürfen die Welpen miteinander spielen um sich so zu sozialisieren. Darunter verstehen wir das Gute miteinander zwischen Hunden, mit Menschen und mit den anderen Hund / Menschen Teams.

Es wird aber nicht nur gespielt, unsere Welpenstunde teilt sich in drei Kategorien:

  • Spiel / Spaß / Sozialisierung
    freilaufende Hunde unter Aufsicht der Besitzer (Welpenspielstunde)
  • Mentales Training
    Training / Übungen durch z.B. Tunnels, über kl. Stege, Slalom, Wackelbrett, kl. Schaukel, Cavalettis, und weiteres mehr (Welpenausbildung)
  • Gehorsamstraining / Übungen
    Erste Übungen in den Kommandos für einen guten Gehorsam wie z.B. Pfui, Sitz, Platz, Aus, Hier, usw. - immer an dem Können von Welpen ausgerichtet (Welpenausbildung)

Selbstverständlich geben wir während der Stunde auch theoretische Hilfe bei allen Fragen rund um den Welpen, z.B. zur Stubenreinheit, Ernährung, Gesundheit, Haltung, usw. (Welpengruppe).

Vor der Anschaffung eines Welpen stehen wir selbstverständlich ebenso mit Rat und Tat zur Seite.

Kommen Sie doch einfach, ganz unverbindlich, vorbei und lassen sich beraten oder machen Sie em besten gleich mit. Sie sind herzlich willkommen, wir begrüßen Sie gerne bei uns am Platz.

Wir sind für den Raum Nürnberg, Fürth, Zirndorf, Oberasbach, Stein, Katzwang, Reichelsdorf, Nürnberg Süd und Nürnberg West und die entsprechenden Umländer z.B. Wintersdorf, Ammerndorf, Weinzierlein, Cadolzburg da und sehr gut zu erreichen.

Unsere aktuellen Trainingszeiten finden hier.

Hier ein paar Bilder unserer Welpengruppe

Der kleine Boomer sieht hier am Kopf noch etwas lädiert aus, weil er 3 Wochen vorher eine Operation am Gehirn hatte. Inzwischen ist er aber wieder putzmunter, wie man hier sehen kann:

 

Brrrrrrr, kalt

Selbst im tiefsten Winter trainieren wir weiter. Wenn es kalt ist, muss man besonders darauf achten, dass der Hund nicht einfriert - besonders die Kleinen mit kurzem Fell und vor allem die Welpen, deren Imunsystem sich erst noch aufbauen muss.